Anreizmechanismus ist die Grundvoraussetzung für die Vitalität einer Organisation

Was braucht ein Unternehmen wirklich, um seine Organisation dynamisch zu machen?


Es besteht kein Zweifel daran, dass es der Mechanismus eines Unternehmens ist. Wenn die erfolgreiche Gestaltung und effektive Umsetzung des Mechanismus eines Unternehmens dazu führt, dass Lei Feng keine Verluste erleidet und die Strivers immer belohnt werden. Dieses Ergebnis wird ständig gestärkt und der Konsens entsteht. Dieser Mechanismus ist ein erfolgreicher Mechanismus, der die Organisation voller Vitalität machen kann.


Nach dem Betrieb dieses Mechanismus gibt es keine Notwendigkeit für die Herrschaft des Menschen und keine menschliche Intervention. Natürlich wird ein solches Ergebnis erscheinen. Erst wenn diese Bedingung erfüllt ist, kann der wirklich hervorragende Mechanismus realisiert werden.


Einige Geschäftsleute geben gerne rote Umschläge direkt. Die Forschung zeigt, dass egal, wie viel Geld der Chef gibt, die Mitarbeiter nicht wirklich zufrieden sein werden. Wenn sie dieses Mal zufrieden sind, werden sie das nächste Mal nicht zufrieden sein. Der marginale Effekt des Incentives sinkt ständig. Aus der Perspektive der menschlichen Natur führt die Governance der Menschen zur allmählichen Inflation der Erwartungen der Menschen. Dies hat noch nicht den Schaden an horizontalen Vergleich und Fairness gesagt.


Unter einer Reihe von Mechanismen, wenn nicht die wichtigste, ist der Anreizmechanismus zumindest der direkteste.


Anreizmechanismus ist nicht die treibende Kraft einer Organisation, die voller Vitalität ist. Wenn Sie eine Organisation voller Vitalität machen wollen, ist es notwendig, das entsprechende Organisationsdesign, den Systemaufbau, den Prozessaufbau usw. effektiv umzusetzen und die entsprechende Unternehmenskultur, die Organisationsatmosphäre, die Gestaltung der Arbeit, den Karriereweg, die Qualifikation, das Jobrotationssystem, die Ausbildung und Ausbildung usw. ständig zu überprüfen, zu optimieren und zu systematisieren.Lernmöglichkeiten, Führungsstil und so weiter.


Wie das Sprichwort sagt: „Führe eine Kuh zur Nase einer Kuh.“ Was ist also die Ochsenase?


Unter der Annahme, dass es keine Probleme mit anderen Systemen, Richtungen, Strategien und Menschen gibt, oder im anderen Extrem, gibt es Probleme mit anderen Managementsystemen, aber es gibt keine Zeit, sich anzupassen. Unter den Zwängen sehr kurzer Zeit und sehr knapper Ressourcen kann nur eine Sache getan werden. Was ist das?


Das muss die Prüfung, Konstruktion oder Optimierung des Anreizmechanismus sein.


Es gibt zwei Linien im Anreizmechanismus eines Unternehmens. Eine Zeile ist ein Makro, ein grundlegendes, relativ festgelegtes, gerahmtes und integriertes mittel- und langfristiges Systemdesign, das vor allem die Gehaltsphilosophie des Unternehmens, die Gesamtvergütungsstrategie, die Gesamtstruktur des Gehalts, den Gehaltspaketplan, das Basislohnsystem, das langfristige Anreizsystem, das jährliche Bonussystem, die Personalpostmatching-Methode usw. umfasst.Sobald einige Systeme etabliert sind, werden und sollten sie nicht häufig geändert werden.


Diese mittel- und langfristigen Systeme spiegeln im Grunde die Vergütungsstrategie und -philosophie des Unternehmens wider. Sie sind die Nadel, um das Meer zu beruhigen, die Kader und Mitarbeiter verschiedener Unternehmensbereiche und Managementabteilungen zu beruhigen und eine wichtige Garantie für die Vitalität der Organisation. Sie sollten die Werte der kampforientierten widerspiegeln.


Eine kleine Recherche über dieses Set von Dingen durch die Business Department cadres kann ein grundlegendes Verständnis der Gehaltskultur, Gehaltsniveau und Gehaltsorientierung des Unternehmens haben, und dann können sie es als einen wichtigen Leitfaden nutzen, um Talente anzuziehen und auszuwählen und Mitarbeiter zu motivieren.


Jeder Cadre und Angestellter wird ernsthaft studieren und ihr eigenes Arbeitsverhalten entsprechend anpassen, um ihre Arbeit effektiver zu machen, um die grundlegende Gehaltsstruktur des Unternehmens zu entsprechen, ihre eigenen Interessen zu maximieren und natürlich die Interessen des Unternehmens zu maximieren.


Wenn ein professioneller Manager einen Blick auf den mittel- und langfristigen Anreizmechanismus und Anreizsystem wirft, wird er wissen, was die Gehaltskultur und Incentive-Orientierung des Unternehmens sind, welche Leistungsergebnisse und welches Arbeitsverhalten das Unternehmen fördert (ob es kundenorientiert und kampforientiert ist) und ob es mit seinen persönlichen Verhaltensgewohnheiten übereinstimmt, dann kann er beurteilen, ob es sich um ein Unternehmen handelt und ob es sich um ein Unternehmen handelt.Ob Sie sich in diesem Unternehmen für eine lange Zeit entwickeln und vorhersagen können, ob Sie in diesem Unternehmen wie ein Fisch im Wasser erfolgreich sein können und wie Sie nach den Ergebnissen streben, wie Sie Ihr Verhalten ständig anpassen, wie Sie sich zusammen mit dem Unternehmen entwickeln, den maximalen Wert für das Unternehmen schaffen und gleichzeitig das maximale Einkommen für sich selbst schaffen und Ihre eigene Wahl treffen.


Der Einfluss des Anreizmechanismus auf Einzelpersonen ist einfach und direkt, was nicht ignoriert werden sollte.

Darüber hinaus kann es auch als Anreizsystem für kurzfristige oder auf hohem Niveau angelegte Anreizsysteme bezeichnet werden.


Diese Art von Anreizsystem wird vor allem mit speziellen Forschungs- und Entwicklungsprojekten, speziellen Vertriebsprojekten, speziellen Qualitätsverbesserungsprojekten und Schlüsselmanagementwandelprojekten kombiniert. Diese Projekte können sehr unterschiedlich sein und jedes von ihnen hat seine eigenen Merkmale, aber sie müssen sehr komplex und anspruchsvoll sein. Andernfalls besteht kein Bedarf an speziellen Anreizsystemen.Das Schema sollte sich auf die Schwierigkeiten und Schmerzpunkte dieser Projekte konzentrieren und versuchen, die Begeisterung aller zu mobilisieren und sich für die Maximierung von Interessen und Effizienz einzusetzen. Daher kann ein Unternehmen neben dem mittel- und langfristigen Entschädigungssystem verschiedene kurzfristige und ultrakurzfristige Anreizsysteme mit unterschiedlichen Orientierungen an die Situation anpassen.